Mysteriöse Entdeckung bei Haus-Abriss

Die Abriss-Arbeiter waren mehr als erstaunt

Mysteriöse Entdeckung bei Haus-Abriss

Es ist immer etwas spektakulär, wenn die großen Bagger und Abrissbirnen anrollen, wenn der Abriss eines Hauses ansteht. Aber für die Arbeiter ist es meist Routine: Nach vorherigen Berechnungen wird das alte Gebäude sachte dem Erdboden gleichgemacht. 

Auch im mittelfränkischen Feucht sollte es eigentlich ein Routine-Abriss werden: Ein altes Einfamilienhaus aus der Nachkriegszeit sollte weichen. Aber umso weiter die Arbeiter mit dem Abriss voran kamen, machten sie eine ungewöhnliche Entdeckung – seit Jahrzehnten verbarg sich in dem Haus eingemauert ein historischer Schatz.

Welche Entdeckung die Arbeiter machten und was es damit auf sich hat, erfahrt ihr auf den nächsten Seiten!