Mann überlässt Mutter mit krankem Kind 1. Klasse-Platz im Flieger

Manchmal geschehen noch echte Wunder

Mann überlässt Mutter mit krankem Kind 1. Klasse-Platz im Flieger

Reisen mit einem Baby ist nicht immer leicht. Vor allem Flugreisen mit langen Wartezeiten, komischen lauten Geräuschen und in der Luft stark veränderten Umweltverhältnissen können für Eltern und Kind zur echten Zerreißprobe werden und gleichzeitig auch die anderen Passagiere ganz schön strapazieren.

Noch schwieriger wird das ganze, wenn das eigene Kind nicht gesund ist. Genauso ging es der US-Amerikanerin Kelsey Zwick, die sich mit ihrer elf Monate alten Tochter Lucy von Orlando mit dem Flugzeug auf den Weg in eine Kinderklinik in Philadelphia machte.

Ob ihre Reise ein gutes Ende nahm oder ob sie in einem stundenlangen Schreien endete, erfahrt ihr auf der nächsten Seite.