Gesetzliche Neuregelungen 2019: Das ändert sich in diesem Jahr!

Wir können uns auf einige Verbesserungen freuen

Gesetzliche Neuregelungen 2019: Das ändert sich in diesem Jahr!

Dieses Jahr stehen einige gesetzliche Neuregelungen an, von denen so manch einer profitieren könnte. Damit du rausfinden kannst, ob du von diesen Veränderungen auch betroffen bist, haben wir dir die wichtigsten Neuregelungen zusammengefasst.

1. Der Mindestlohn steigt auf 9,19 Euro pro Stunde

Während der Mindestlohn im vergangenen Jahr noch bei 8,84 pro Stunde Euro lag, wurde er dieses Jahr auf 9,19 Euro erhöht. Die Mindestlohn-Kommission hat sogar empfohlen, ihn für 2020 auf 9,35 Euro anzuheben. Ob es dabei bleibt, werden wir dann im nächsten Jahr erfahren.

Und auch Arbeitslose und von der Sozialhilfe abhängige Menschen können sich dieses Jahr freuen...

Gesetzliche Neuregelungen 2019: Das ändert sich in diesem Jahr!

2. Die Regelsätze für das ALG II und die Sozialhilfe werden angepasst 

Seit dem 1. Januar 2019 erhalten Alleinlebende 424 Euro - das sind ganze acht Euro mehr als bisher. Und auch die Regelsätze für Kinder und Jugendliche sind wie folgt gestiegen:

Alleinstehende / Alleinerziehende: 424 Euro (+ 8 Euro) (Regelbedarfsstufe 1)

Paare je Partner / Bedarfsgemeinschaften: 382 Euro (+ 7 Euro) (Regelbedarfsstufe 2)

Erwachsene Behinderte in stationären Einrichtungen (bis Ende 2019): 339 Euro (+ 7 Euro) (Regelbedarfsstufe 3)

nicht-erwerbstätige Erwachsene unter 25 Jahre im Haushalt der Eltern: 339 Euro (+ 7 Euro) (Regelbedarfsstufe 3)

Jugendliche von 14 bis 17 Jahren: 322 Euro (+ 6 Euro) (Regelbedarfsstufe 4)

Kinder von 6 bis 13 Jahren: 302 Euro (+ 6 Euro) (Regelbedarfsstufe 5)

Kinder von 0 bis 5 Jahren 245 Euro (+ 5 Euro) (Regelbedarfsstufe 6)

Und auch bei der Krankenkasse sollen die Bürger entlastet werden...

Gesetzliche Neuregelungen 2019: Das ändert sich in diesem Jahr!

3. Finanzielle Entlastung in der Gesetzlichen Krankenversicherung

Ab diesem Jahr werden die Krankenversicherungsbeiträge wieder zu gleichen Teilen von Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen. Außerdem müssen Selbstständige, die wenig verdienen, dieses Jahr weniger für ihre Krankenversicherung zahlen.

Und auch beim Kindergeld gibt es eine Veränderung...

Gesetzliche Neuregelungen 2019: Das ändert sich in diesem Jahr!

4. Das Kindergeld steigt

Ab diesem Jahr bekommen Familien jeden Monat 204 Euro pro Kind. Im vergangenen Jahr waren es noch 194 Euro. Das sind ganze 10 Euro mehr als 2018 - immerhin!

Und auch der steuerliche Kinderfreibetrag hat sich geändert...

Gesetzliche Neuregelungen 2019: Das ändert sich in diesem Jahr!

5. Der steuerliche Kinderfreibetrag steigt

Seit diesem Jahr liegt der steuerliche Kinderfreibetrag bei 7.620 Euro. 2018 betrug er noch 7.356 Euro.