Das sind die echten Namen der Promis

Von diesen VIPs hast du keinen Künstlernamen erwartet!

Das sind die echten Namen der Promis

Nicholas Cage, Charlie Sheen, Miley Cyrus: Viele Prominente haben ihn, doch keiner gibt es zu. Einen Künstlernamen! Nein, diese VIPs heißen allesamt eigentlich ganz anders, nur gab es in jedem Fall immer einen guten Grund, den Namen zu ändern. Wir stellen euch heute fünf Promis vor, die eigentlich ganz anders heißen... 

Nicholas Cage

Eigentlich heißt der Star aus diversen Filmen und Trash-Anleihen Nicholas Kim Coppola und ist der Neffe des berühmten Paten-Regisseurs Francis Ford Coppola. Um sich nicht auf dessen Berühmtheit auszuruhen, benannte er sich selbst um.

Das sind die echten Namen der Promis

Miley Cyrus

...Auf den ersten Blick kein ungewöhnlicher Name, doch die Promitochter des Countrysängers kam eigentlich auch nicht mit diesem Vornamen zur Welt. Bürgerlich heißt die Pop-Prinzessin eigentlich „Destiny Hope“.

Das sind die echten Namen der Promis

Lady Gaga

Ihr „Pokerface“ trug sie nicht nur in der Musik: Auch ihren Namen hält Stefani Joanne Angelina Germanotta relativ gut unter Verschluss. Den meisten ist sie nur als die schrullige Pop-Ikone bekannt.

Das sind die echten Namen der Promis

Demi Moore

Geboren im mysteriösen Alien-Ort Roswell kam Demetria Gene Guynes zur Welt. Zu lang für ihre Promi-Karriere: Aus Demetria wurde Demi. Den Nachnamen erhielt sie später dank ihrer Ehe mit dem Musiker Freddy Moore.

Das sind die echten Namen der Promis

Charlie Sheen

Die Familie Estevez kann sich einfach nicht einigen: Während „Charlie Harpers“ Stiefbruder Emilio unter dem bürgerlichen Namen von Papa Martin Sheen lebt und arbeitet, nahm sein anderer Sohn den Künstlernamen seines Vaters an. Bürgerlich heißt der Star aus „Two and a half Men“ eigentlich Carlos Irwin Estévez.