Sie ziehen um und lassen ihn einfach zurück, doch dann passiert etwas Tolles:

Was mit dem armen Labrador passiert, ist unglaublich

Das ist Larry. Der Labrador war einst Teil einer kleinen Familie in den USA. Als treuer Begleiter führte er ein glückliches und schönes Hundeleben. Bis zu dem Tag, an dem seine Besitzer ihn einfach zurückließen. 

Warum die Familie ihren Hund bei ihrem Umzug nicht mitnahm, weiß keiner. Vielleicht ist die Tierhaltung in der neuen Wohnung untersagt, vielleicht gab es Probleme mit dem Hund. Doch ganz egal was der Grund nun war, nichts rechtfertigt den schrecklichen Umgang mit dem armen Larry.

Denn seit diesem Tag lebt er auf der Straße und führt ein trostloses, einsames Leben. Doch es gibt Hoffnung für den Hund! 

Auf der nächsten Seite erfahrt ihr, wer ihm zur Hilfe kommt...

Einst ein glücklicher Familienhund, mittlerweile ein einsamer Streuner. So verbringt Larry nun sein Leben. Als heruntergekommener Straßenhund wird er von den meisten Menschen gemieden. Er schläft im Straßengraben und muss sich von Müll und Essensresten ernähren. Zu allem Überfluss ist er fast am verdursten und überlebt nur, dank der Almosen von wenigen Passanten. Doch das ist auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Bis endlich jemand etwas unternimmt: Ein Lieferfahrer findet den verwahrlosten Hund und weiß, dass er handeln muss. Er selbst kann ihn jedoch nicht bei sich aufnehmen. Trotzdem wird seine Tierliebe Larry das Leben retten.

Was der Lieferfahrer unternommen hat und wie es Larry heute geht, erfahrt ihr auf der nächsten Seite...

Der Lieferant wählt ein ungewöhnliches, aber sehr hilfreiches Mittel, um den armen Larry zu helfen: Er erstellt einen Instagram-Account für ihn. Unter dem Namen oldboy909 postet er Fotos von dem Streuner und bittet um Hilfe.

Dadurch wird die Tierschutzorganisation "Love Leo Rescue" auf denn Fall aufmerksam und nimmt den Labrador bei sich auf. Sofort kommt er in tierärztliche Behandlung. Es dauerte ganze 6 Wochen, bis sich das Tier von den Folgen seiner Verwahrlosung wieder erholt hatte. 

Doch mittlerweile führt Larry wieder ein behütetes und angemessenes Hundeleben. Durch die Nutzung von Instagram konnte nicht nur viel Geld für seine Genesung gesammelt werden, er wird hierüber gewiss schnell eine neue Familie finden.