Das macht "DSDS"-Gewinner Mark Medlock heute

Er ging als Favorit ins Rennen, gewann die Show und plötzlich hörte man nichts mehr von ihm.

Das macht "DSDS"-Gewinner Mark Medlock heute

2007 war sein Jahr. Mark Medlock zog von einer Woche zur nächsten als Favorit in die nächste Runde der vierten Staffel "Deutschland sucht den Superstar". Im Finale trat er gegen Martin Stosch an und gewann. Er wurde Deutschlands Superstar und der Liebling von Dieter Bohlen. Es folgte ein Nummer 1 Hit und deutschlandweiter Erfolg. Diesem hielt der Hesse jedoch nicht lange stand. Es folgten (wie so oft) die Schattenseiten des Ruhms: Drogenskandale, der Wechsel des Managements und schließlich der endgültige Rückzug aus dem Showgeschäft. Im Juli 2015 hatte Medlock noch vereinzelt kleinere Auftritte. Anschließend sah und hörte man nicht mehr von ihm. Was macht die einstige Frohnatur heute...? 

moin. Diesen Kommentar von Aaron der bei Amazon steht, musste ich jetzt hier mal öffentlich posten. Finde ich echt...

Posted by Mark Medlock on Monday, April 3, 2017

Mark lebt mittlerweile zurückgezogen auf Sylt. Auf Nachfrage von Bunte hieß es zu Beginn des Jahres: "Da Herr Medlock sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat und sein Leben auf Sylt als Privatier genießen darf, möchte er keinerlei Interviews mehr geben." Doch im März diesen Jahres gab es dann endlich wieder ein Lebenszeichen des Musikers. Er meldet sich bei seinen Fans zurück und war mit seinem neuen Album "Zwischenwelten". Dieses Album ist für viele seiner Fans eine echte Überraschung, schließlich hatte Medlock noch vor einiger Zeit verkündet, sich endgültig aus dem Musikgeschäft zurückziehen zu wollen. Umso mehr freuen sich die Fans des Musikers jetzt über das neue Album. Wie seine Managerin gegenüber der Bild-Zeitung berichtet, sei der frühere Bohlen-Liebling erwachsen und ruhiger geworden. Sein neues ich würde sich in dem neuen Album widerspiegeln. Die neuen Songs, wie "Friede sei mit dir" seien ruhiger, nachdenklicher und überraschen mit durchaus düsteren Tönen.